Das Phosphatieren ist ein chemischer Prozess, bei dem aus phosphorsauren Lösungen auf Metalloberflächen feinkristalline Phosphate erzeugt werden.

Diese Phosphatschichten sind in der Metalloberfläche fest verankert und weisen zahlreiche Hohlräume und Kapillaren auf. Diese Eigenschaft verleiht den Oberflächen ein optimales Aufsaugvermögen für diverse Wachse, Öle und Passivierungen.
Daher sind Phosphatschichten ein guter Korrosionsschutz und/oder Haftgrund für das nachträgliche Lackieren und Kunststoffbeschichten. Die Schichten vermindern zusätzlich Reibung und Verschleiß. Beschädigte Phosphatschichten werden von Rost kaum unterwandert.

In der hauseigenen Zink-Phosphatiererei können Werkstücke mit einer Größe von bis zu 1,5 x 0,5 x 0,5 m behandelt werden.
Auf Wunsch werden Ihre Teile nach dem Phosphatieren zusätzlich geölt.

In einem Gespräch mit uns klären wir gerne, ob eine Phosphatschicht für Ihre Anwendung geeignet ist.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Für weitere Informationen zu dieser Dienstleistung wenden Sie sich bitte an:

Rudolf Bernhard
Tel: +43 (0)2674 808 613
Fax: +43 (0)274 86328
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

vor Phosphatierung nach Phosphatierung